Palm Fiction

LocationDeutschland
CooperationCristina Caldieri und Andrea Cigolini

Südsee… goldener Sandstrand, warmes und klares Wasser, immer blauer Himmel und natürlich jede Menge Palmen. Ich genieße einen Martini auf Eis, oder vielleicht auch einen „White Russian“ in fünf Metern Höhe auf meiner zwischen Kokospalmen schwebenden Terrasse. Die Blätter der Palmen spenden angenehmen Schatten. Mein Blick ist zum Meer gerichtet und der wohltuende Klang der Brandung umschmeichelt meine Sinne. Die Sonne taucht langsam in den Horizont ein und verschwindet mit atemberaubenden Farben im Meer wie ein riesiger Feuerball. Es wird dunkel und es ist immer noch sehr, sehr warm. Vielleicht noch einen Drink, oder auch zwei. Kaum zu deutende Geräusche von Tieren aus dem angrenzenden Urwald mischen sich mit dem endlosen Rauschen des Meeres. Die tiefe Nacht bricht herein und ich steige einige Stufen weiter zu meinem Kokon zwischen den Palmen. Ich lasse alle Fenster offen und eine leichte Brise durchströmt den nach allen Seiten gerundeten Innenraum. Durch die Glaskuppel meines kleinen Reiches eröffnet sich ein gigantischer Sternenhimmel. Alles schwingt leicht und eine angenehme Schwere durchströmt meinen Körper …

< >
scroll to top