Anne und Kore

Anne und Kore

LocationDeutschland

Wann wird man eigentlich erwachsen? Als Mutter frage ich mich, ob ich mich nicht selbst noch ebenso kindlich freue über den Smarties-Kuchen, die Pommes für den perfekten Kindergeburtstag oder das Trampolin auf dem Spielplatz, wie meine eigene Tochter. Oder das Baumhaus...

Voller Erwartung kommen Kore und ich zu unserem Baumhaus-Besuch. Und dann trifft mich erst mal eine höchst mütterlich besorgte Ernüchterung: Wie denn nun das Kind dort hinaufbringen?

Hoch oben in den Wipfeln der Bäume schwebt, fast unwirklich, das raumschiffähnliche, fraglos ungemein einladende Baumhaus. Für mich als Mutter beinahe unerreichbar, kann es für Kore nicht schnell genug auf die Kletterpartie gehen. So zielstrebig ist sie an der endlos senkrechten Leiter, dass ich flugs hinterher muss. Letztendlich ohne eine Gelegenheit, mir überhaupt über Sicherungen Gedanken machen zu können.

Wir zwei sind heil oben angekommen. Sehr weit oben, so mein Gefühl. Die Schafe tief unter uns. Aus den Fenstern werfen wir unsere Blicke, in alle (wirklich alle!) Richtungen können wir schauen.

Auf dem kleinen Sonnendeck, auf das wir mit dem Flaschenzug unser Gepäck herauftransportieren können, sind wir allein, von Blattwerk und sich spannungsvoll windenden Ästen umgeben.

Nun richten wir uns in der gemütlichen "Baumbehausung" für die Nacht ein. Kore turnt und tobt auf dem Bett, als wären wir bestens "geerdet" und nicht neun Meter über dem Boden. Bis sie schließlich in dieser luftigen Höhe, bei sanftem Rauschen der Blätter und der wiegenden Bewegung der Bäume einschlummert.

Ich möchte noch längst nicht schlafen und verweile lange, bis in die späte Nacht, entspannt auf der Terrasse, bevor auch ich mich der Traumwelt hoch in den Bäumen hingebe.

Am nächsten Morgen erwachen wir mit Blick durch die sonnendurchfluteten Blätter. Mag der Tag kommen...

Von oben betrachtet ist die Leiter noch steiler. Diesmal wird Kore angegurtet, so kann ich entspannter klettern!

Kore bewegte sich wie selbstverständlich in dieser Höhe, in einem Haus zwischen zwei Bäume gespannt. Ich bin fasziniert... vielleicht doch noch nicht gänzlich erwachsen, vielleicht immer noch ein wenig Kind.

Anne

>
scroll to top